Corona Datensicherung Dateien Dokumentationen

SARS-CoV2 und die Lockdown-Folgen

Anwälte bitten die Mitglieder der Leopoldina
Nationale Akademie der Wissenschaften –
um eidesstattliche Versicherung

OVG Saarland Gericht kippt Merkels Corona-Beschlüsse 11/03/21
Das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes setzt vorläufig einen Großteil der Corona-bedingten
Beschränkungen des Einzelhandels außer Vollzug.

Ex Verfassungsrichter Papier zerlegt Merkel vom 08/02/21
Und eine Mahnung gibt der Verfassungsrechtler noch mit auf den Weg: „In der Bewusstseinslage der politischen Akteure und Teilen der Bevölkerung scheint gelegentlich in Vergessenheit zu geraten, dass die Menschen dieses Landes freie Bürger sind. Sie verfügen über unveräußerliche und unentziehbare Freiheitsrechte, sie sind keine Untertanen!“

Gericht kippt einige Corona-Regeln für den Einzelhandel 11/03/21des OVG (Az. 2 B 58/21)
Verschiedene Arten von Geschäften sind mit Blick auf Corona-Beschränkungen derzeit unterschiedlichen Regelungen unterworfen. Dass diese Unterscheidung bzw. Ungleichbehandlung von Unternehmen nicht immer rechtens ist, hat nun das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes entschieden.Zweifel an Verhältnismäßigkeit der Corona-Beschränkungen

Das Amtsgericht Ludwigsburg hat einen Bußgeldbescheid aufgrund der Coronaverordnungen als Rechts-und Faktenwidrig aufgehoben. Das Urteil, das TE vorliegt, ist ein Rüffel für den Staat – das Gericht zerpflückt die Argumentation der Staatsanwaltschaft nach Strich und Faden.AG Ludwigsburg, Urteil vom 29. Januar 2021 – 7 OWi 170 Js 112950/20)

Antrag auf abstrakte Normenkontrolle beim Bundesverfassungsgericht gemäß Artikel 93 Absatz 1 Nummer 2 des Grundgesetzes wegen des Dritten Bevölkerungsschutzgesetzes

Was ist der angebliche Corona Virus überhaupt ? Ein Virus oder nur eine neue Grippe Variante ?
Beweise > Nachweise und Fakten
Feb.21

Brief an die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur ist eine Agentur der Europäischen Union )
von einigen Professoren Übersetzung Deutsch – Übersetzung siehe unten 02/21
Diese Haltung umfasst Impfstoffe ebenso wie Therapeutika. Wir stellen fest, dass nach der Impfung
zuvor gesunder jüngerer Personen mit den genbasierten COVID-19-Impfstoffen über eine Vielzahl
von Nebenwirkungen berichtet wird.

Aus der Rechtssprechung in Oesterreich zum Thema Corona
Von RA Dr. Michael Brunner ,Mitglied von Rechtsanwälte für Grundrechte Anwälte
für Aufklärung. www.afa-zone.at
Was die Medien verschweigen: VfGH hebt Corona-Bestimmungen auf

10 Gründe warum eine Impfung gegen Corona derzeit wenig Sinn macht
DDr. Christian Fiala (MD, PhD) Arzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für
Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Resolution 2361 gegen Impfzwang und Diskriminierung für die Schweiz und EU Europarat verbietet die Diskriminierung von Ungeimpften mittels Resolution

AstraZeneca-Impfstoff: Hohes Risiko

Im nachfolgenden Videobeitrag berichtet Keßler über das Ergebnis eines Emailverkehrs mit dem RKI. Nach-Coronaerkrankte müssen sich – meist berufsbedingt – immer wieder testen lassen. Über 10 bis 12 Wochen hinweg sind diese Personen in den Testungen positiv. Jedes Mal, wenn diese Personen sich also während dieser Phase testen lassen, geht jedes Mal eine Meldung vom Labor an das Gesundheitsamt und von dort – anonymisiert – an das RKI.

Die größte Lüge, die jemals erzählt wurde: Sieben amerikanische Universitäten bestätigen, dass das Coronavirus nicht existiert  Die Grippe wurde Covid genannt und die meisten der 225.000 Toten starben an Begleiterkrankungen wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes, Emphysem, etc. und erkrankten dann an der Grippe, die ihr Immunsystem weiter schwächte und sie starben

Wenn die Politik es schafft die Inzidenz auf 35 oder gar 10 zu setzen
Im Umkehrschluss bedeutet das Einschränkung der Menschenrechte bis Unendlich

Bundeskabinett beschließt Einführung des digitalen Impfpasses 22/02/21 Das Bundeskabinett hat am Montag die Einführung eines digitalen Impfpasses beschlossen, damit Geimpfte Restaurants und Konzerte besuchen können.

FAQs Fragen in Zusammenhang mit dem Coronavirus, den Gegenmassnahmen der Regierung und den Lockdownfolgen.

Massive Kritik an Pandemie-Behörden Staistik eine einziges Lügenmärchen
Zahl der Todesfälle hat sich erhöht, aber Statistiker sieht keine Übersterblichkeit
Nein – das sagt zumindest der Münchner Statistiker Göran Kauermann in einem aktuellen Interview mit der “Welt”. Die Zahl der Toten habe sich zwar im Vergleich zu den Vorjahren zwar erhöht, “sollte aber nicht leichtfertig als Übersterblichkeit interpretiert werden”, erklärt er.

Chirurgische Masken bieten Träger in Studie keinen sicheren Schutz vor SARS-CoV-2 Kopenhagen – Das Tragen einer chirurgischen Maske in der Öffentlichkeit bietet für den Träger selbst keinen sicheren Schutz v.20/11/20

Kanadischer Top-Pathologe zu Corona-Pandemie: „Größter Schwindel der jemals an Menschheit verübt wurde.“ Dr. Roger Hodkinson v.22/11/20

Statistik-Bilanz für 2020: Pandemie ohne Übersterblichkeit 21/01/21
Im Sommer 2020 verzichtete man auf das öffentliche Zählen von COVID-Toten. Eine Meldung wie „Auch heute starb in der 1,8-Millionen-Stadt Hamburg kein einziger Patient an COVID-19“ hätte die seit März/April unablässig an die Wand gemalte Gefahr wohl konterkariert, und das Paniklevel musste ja unbedingt gehalten werden.

PCR Test vom Drosten der unbrauchbar ist 08/12/20
Ist der PCR Test, mit dem eine Infektion auf Sars-Cov-2 festgestellt werden soll, unbrauchbar?

Der Europarat macht auch die österreichischen Bundesregierung darauf aufmerksam, dass eine Impfpflicht gegen die Menschenrechte verstößt.

WHO beendet Epidemische Lage von Nationaler Tragweite
Es lässt sich nach allem gut die Rechtsauffassung vertreten, dass die gesamte infektionsrechtliche Architektur des bundesrepublikanischen Pandemie-Normengebäudes mit der „User Information“ der WHO vom 20. Januar 2021 ihre zentrale Grundlage verloren hat.

Die Wirksamkeit und Risiken genetischer Impfstoffe, dsind noch ungeklärt
Hierzu gehören die Antworten auf folgende Fragen für die
Praxis Arzneimittelbrief 11/2020
• Für welche Zielgruppe ist der Impfstoff zugelassen bzw.
welche Zielgruppe könnte durch die Impfung profitieren
und welche wissenschaftliche Evidenz gibt es hierfür?
• Mit welchen Nebenwirkungen muss gerechnet werden?
• Wie lange hält die durch den Impfstoff induzierte Immunität
an, und wann muss gegebenenfalls erneut geimpft
werden?
• Wie wird der Impfstoff nach seiner Zulassung auf seine
Sicherheit überprüft?
• Wer haftet bei Impfschäden?

Quarantäneanordnung entbehrt oft einer rechtlichen Grundlage
Richtig ist, zu unterscheiden, ob ein Betroffener kontaminiert, infiziert oder infektiös ist.Eine Kontamination liegt vor, wenn ein Virus (oder ein sonstiger Erreger) mit dem menschlichen Organismus in Kontakt gekommen ist.

MedUni Innsbruck: Immunität durch Infektion besser als Impfung
eine an der Innsbrucker Universitätsklinik durchgeführte Studie kommt zum Schluss, dass durch eine SARS-Cov-2 Infektion eine stabile Langzeitimmunität entsteht.

WHO warnt vor Unzuverlässigkeit von PCR-Test Abertausende unnötig in
Quarantäne und Gesunde als infiziert gemeldet?

Ein soeben veröffentlichtes Urteil des Amtsgerichtes Weimar vom 11. Januar 2021 bestätigt in beeindruckender Argumentationstiefe die Vermutung, dass die „Lockdowns“, die unser aller Leben seit Monaten einfrieren, mit unserem Grundgesetz schlechterdings nicht in Einklang zu bringen sind.

Der Verfassungsrechtler Dietrich Murswiek kommt zu dem Schluss, dass der Lockdown des März nur in Teilen verfassungskonform war.

Keine Reisefreiheit für Impfgegner 29.11.20
Internationaler Flugverband IATA arbeitet an Einführung von digitalem Corona-Impfpass.
Nur wer sich den Impfstoff injizieren lässt, dürfte dann noch fliegen
Schlechte Nachrichten für Impfgegner im Allgemeinen und Gegner der Corona-Impfungen im Speziellen:
Die International Air Transport Association (IATA), der 1945 in Havanna, Kuba, gegründete Dachverband
der Fluggesellschaften, prüft die Einführung eines Impf-Reisepasses.

Top-Wissenschaftler einig: „Der ganze PCR-Test ist ein Lügengebäude

Ein Internationales Konsortium von Wissenschaftlern der Biowissenschaften (ICSLS) weist in einem umfassenden Prüfungsbericht nach, dass der von Drosten, Corman u.a. entwickelte PCR-Test, der angeblich die Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 feststellt, zahlreiche schwerwiegende wissenschaftliche Mängel auf molekularer und methodischer Ebene enthält.

Schweiz= Das „Corona-Jahr 2020“ ist bald zu Ende und wenn man die Todesfälle der letzten 5 Jahre im Verhältnis zur Bevölkerung vergleicht, stellt man fest, dass alles im normalen Bereich ist

Covid-19-Impfung zerstört unser Immunsystem nachhaltig
vom 16.11.2020 Hat Dr. Joseph Mercola

Eine „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ i.S.v. § 5 Abs. 1
IfSG liegt daher derzeit nicht vor.
Prof. Dr. Thorsten Kingreen 09/09/20

10 Gründe warum eine Impfung gegen Corona
derzeit wenig Sinn macht vom 02/01/21

Der deutsche Virologe Professor Dr. Christian Drosten ist DAS Gesicht der aktuellen Coronakrise!

Das Studium des Verfassungsrechts in der Pandemie
Univ.-Prof. Dr. Thorsten Kingreen

Deutschland: zwei Drittel der Covid-Toten in 2020 ohne Virusnachweis
Eine Analyse der §21 Routinedaten an 421 Kliniken der Initiative Qualitätsmedizin (IQM)

Klage Dr.RA Fuellmich siehe PCR Test vor Hericht

PCR-Test vor Gericht: Dr. Wodarg klagt gegen Volksverpetzer

Dr.RA Fuellmich Schreiben an Prof.Dr.Drosten Inhalt = Aufzeichnug
div. Fehlverhalten,fehlerhafte PCR Test und andere Fehlverhalten

Deutscher Richter erhebt Verfassungsbeschwerde in Sachen Corona
Auf 190 Seiten rügt der Richter die Verletzung der allgemeinen Handlungsfreiheit, des allgemeinen
Persönlichkeitsrechts, des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung, des Rechts auf Leben und körperliche Unversehrtheit, der Freiheit der Person, des Schutzes der Familie sowie der Menschenwürde.

Anwälte bitten die Mitglieder der LeopoldinaNationale Akademie der Wissenschaften -um eidesstattliche Versicherung

2.3Risikoanalyse „Pandemie durch Virus Modi-SARS aus 03/01/13 Bereits
2013 wurden die Grundlagen gelegt um aus einer Grippe eine Pandemie
zu generieren

Anwälte verurteilen die massiven Verstöße gegen Recht und Gesetz durch Corona-Verordnungen 29/10/20

Ein Gremium von 22 international renommierten Wissenschaftlern (https://cormandrostenreview.com/icsls/) hat nun diese Studie näher unter die Lupe genommen. Dieses Gremium kam nach eingehender Prüfung zu einem vernichtenden Urteil.

„Irische Regierung gibt zu: COVID-19 gibt es nicht – Nach Monaten mühsamer Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz hat die irische Regierung endlich reinen Tisch gemacht und zugegeben, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz des SARS-CoV-2-Virus (COVID-19) hat.

Urteil des Verfassungsgerichtshof AT zum Maskenzwang

Verfassungsgerichtshof AT Maskenzwang an Schulen rechtswidrig

Anaphylaxie nach Erhalt des m-RNA COVID-19-Impfstoffs US Bericht

Bis zum 18. Dezember wurden in Großbritannien etwas mehr als 100.000 Personen mit dem neuen Corona-Impfstoff geimpft. Binnen vier Tagen, so geht aus amerikanischen Regierungsquellen hervor, konnten 3.150 davon keine normalen Tagesaktivitäten mehr ausführen, waren unfähig zu arbeiten, benötigten ärztliche oder pflegerische Hilfe.

Die Impfung gegen COVID-19: ein Thema, das kaum jemanden kalt lässt. Experten warnen zunehmend vor möglichen Gefahren, Impfstoffhersteller bremsen die Erwartungen und Juristen kündigen Widerstand gegen eine direkte und indirekte Impfpflicht an.

Sonderdokumentation gesteuerte
Panikverbreitung

5 GEFÜHLIGE GENERALDEBATTE Beim Thema Corona wird Kanzlerin Merkel ungewohnt emotional

6 Angeblicher Corona-Tote lebt noch. Wer schwindelt

7 Der RTL WEST Kommentar zur Verlängerung des Shutdowns

17 Wutrede von Dr. Heinrich Fiechtner -fraktionslos- Berichtet von der Sendung Anne Will 16.12.2020

Wissenschaftliches Gutachten zerlegt Scharlatan: Drostens PCR-Tests völlig untauglich Dez.2020

Immunologe Professor Stefan Hockertz spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment 08/12/20

Alexander Kekulé (Alexander S. Kekulé ist ein deutscher Arzt, Biochemiker und Publizist.): Das sind experimentelle Impfstoffe – man kann es nicht oft genug sagen. Diese RNA-Impfstoffe hat es noch nie zuvor gegeben. Es wurde nie bewiesen, dass sie überhaupt funktionieren 25/11/20

Der neue Coronavirus-Impfstoff des Pharmagiganten Pfizer enthält gefährliche Nanopartikel und kann bei Verabreichung zum Tod führen

Anwälte schlagen Alarm vor den geplanten
Änderungen des Infektionsschutzgesetzes

Offener Brief der Anwälte für Aufklärung vom 5.11.2020